Praktikum System- und Schaltungstechnik

(Laboratory Course on System and Circuit Design)

Dozenten: Wolfgang Utschick, Ulf Schlichtmann, Gerhard Rigoll, Andreas Herkersdorf und Christian Jirauschek; mit Michel T. Ivrlac und anderen

Zielgruppe: Bachelor EI und Bachelor Ingenieurwissenschaften

Sprache: Deutsch

Nächste Prüfung: Nach jedem Versuch findet eine 15-minütige Prüfung statt. Die Endnote setzt sich aus 10 Teilprüfungen zusammen. (Angabe ohne Gewähr)

Weitere Informationen: MMK Website und TUMonline

 

Termine im Wintersemester 2017/18

Montags oder Dienstags

14:15 - 17:15 Uhr

Erster Termin23. oder 24.10.2017
Anmeldung im Wintersemester 2017/18:vom 18.09.2017 bis zum 18.10.2017 über TUMOnline
(Zwischen Montag und Dienstag wählen, nicht für beide Tage anmelden!)

Inhalt

Messtechnische Untersuchungen und Simulation einfacher Schaltungen, selbstaendiges Experimentieren und Analyse der Funktion von Grundschaltungen.

Inhalt Das Praktikum untergliedert sich in Versuche 1 - 10, die an verschiedenen Lehrstuehlen stattfinden:

1) Logiksimulation (EDA, Raum 3905a)
2) Signalerfassung und -analyse (MMK, Raum N0501)
3) Nichtlineare Dynamische Schaltungen (MSV, Raum N1110B)
4) Zustandsrealisierung linearer Systeme (MSV, N1110B)
5) Quantum-Dot Cellular Automata Devices (CPH , N2103)
6) Analogsimulation (EDA, Raum 3905a)
7) Grundschaltungen der VLSI Technik (LIS, N2135)
8) Integrierte Schaltungstechnik (LIS, Raum N2135)
9) Realisierung und Analyse analoger und digitaler Filter (MMK, Raum N0501)
10) Simulation of Nanomagnetic Devices (CPH, Raum N2103)